ZAR Kontakt

Wilhelmsplatz 11
70182 Stuttgart

Tel.: 0711. 239 43-11
Fax: 0711. 239 34-61

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zentrales Gästebuch der ZAR Zentren für ambulante Rehabilitation

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wir sind offen für Ideen und Vorschläge und wollen uns stetig verbessern. Als bundesweit anerkannter Dienstleister im Gesundheitswesen möchten wir die Erwartungen und Anforderungen, die täglich an uns gestellt werden, erfüllen. Unser Ziel ist es dabei, Sie auf Ihrem Weg der Genesung zu begleiten und zu unterstützen. Helfen Sie uns dabei, dieses Ziel bestmöglich zusammen mit Ihnen zu erreichen, indem Sie uns Ihre Gedanken, Anregungen sowie Lob & Kritik mitteilen.

ezudyj - Sonntag, 19. Februar 2017 23:27

But najodpowiedniejsze the girl.lube. Visit the jebanie. jebanie.pl and experience the when in heaven. Assurance neat event.

Bettye - Sonntag, 19. Februar 2017 21:41 - Great Britain, Kingshouse Hotel
cialis tanio tania kamagra levitra tanio cialis w zelu Comfort: When you shop, it is mandatory that you concentrate on comfort more than style. Various designs like cigarette heels, smart points, peeps, new square toe, etc. Their work is an art form and is displayed in an artistic manner. levitra tania viagra tani cialis tania kamagra viagra tanio my web site; levitra
Jaeger Maria - Dienstag, 14. Februar 2017 11:41 - München

Hallo Frau Reiter, Herr Bölte,

 

wie besprochen melde ich mich nach einem Jahr. Meine Schulter OP war im Februar und

danach habe ich die Reha bei Ihnen besucht und war sehr zufrieden.

Bis heute schmerzt meine Schulter nicht, ich habe noch einmal Krankengymnastik

bekommen um die Beweglichkeit zu erhalten.

Nochmals auf diesem Weg vielen Dank für die gute Betreuung an das ganze ZAR Team.

Mit freundlichen Grüßen

Jaeger Maria

Dr. Tobias Riedel - Dienstag, 14. Februar 2017 19:17 - München

Sehr geehrte Frau Jäger,

haben Sie vielen lieben Dank für Ihre tolle Bewertung. Schön, dass Ihre Schulter nach der Operation im Februar 2016 so gut geworden ist. Wir freuen uns alle mit Ihnen. Für das viele Lob bedanken wir uns ganz herzlich. Uns ist es wichtig, dass sich die Patienten hier gut aufgehoben fühlen, sowohl fachlich als auch menschlich. Dafür setzen wir uns alle mit unserer Energie ein. Wir alle hoffen, dass es Ihrer Schulter auch noch weiterhin lange gut gehen wird.

Mit besten Grüßen im Namen des gesamten ZAR-Teams

Dr. T. Riedel

Elke Lamottke - Samstag, 11. Februar 2017 08:44 - Bielefeld

Sehr geehrte Damen und Herrn,

die Begrenzung der Öffnungszeiten in Bielefeld im Trainingsbereich "Work-life Balance" seit Anfang des Jahres finde ich sehr ärgerlich. Schade, habe ich sonst gerne weiter empfohlen.

Viele Grüße

Elke Lamottke

ZAR Bielefeld - Donnerstag, 16. Februar 2017 09:34

Sehr geehrte Frau Lamottke,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Es tut uns Leid, dass Ihnen die Begrenzung der Öffnungszeiten missfällt. Wir haben uns uns in einem gesonderten Beitrag zu den Änderungen unseres Bielefelder Kurssystems geäußert, welchen Sie hier nachlesen können

Beste Grüße,

Ihr ZAR Bielefeld 

 

Anne Dasch - Mittwoch, 08. Februar 2017 20:59 - Mössingen

Als Polio-Überlebender habe ich große Erfahrung mit Reha-Kliniken. Auch mit Kliniken, die speziell für Neurologie ausgerichtet sind...angeblich. So war ich meistens enttäuscht und musste erst einmal erklären was Post-Polio eigentlich ist. Ganz anders in Tübingen. Die Neurologin wusste Bescheid , ich war wunderbar betreut und umsorgt. Auch die Therapien waren hervorragend. Ich sitze im Rollstuhl und es wurde erst einmal geschaut, was ich noch alles kann. Dann wurde geschaut, was kann man wieder mobilisieren und Schritt für Schritt aufgebaut. Ich laufe wieder mit dem Rollator und manchmal auch an Walking-Stöcken. Ich habe noch nie in 74 Jahren eine so einfühlsame und für mich adaptierte Reha bekommen wie in dieser Institution. Dazu muss ich sagen, dass ich auch sehr motiviert war, ich wollte etwas erreichen ...und...es hat mit Hilfe der Ärztin und der Therapeuten geklappt. Was ich besonders angenehm empfand war der Wechsel zwischen anstrengender Therapie und Ruhephasen mit Wärme. Es war die beste neurologische Reha, die ich jemals gemacht habe und würde jederzeit wieder für Tübingen eine beantragen.Meine Erwartungen wurden weit übertroffen.

Nochmals DANKE.

 

Nanz Medico / ZAR Tübingen - Donnerstag, 09. Februar 2017 11:14

Sehr geehrte Frau Dasch,

herzlichen Dank für Ihre tolle Rückmeldung. Darüber haben wir uns sehr gefreut. Es ist schön, wenn sich die Patienten bei uns fachlich gut behandelt fühlen und auch wohl fühlen. Das ist unser oberstes Ziel. Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft, vor allem Gesundheit.

Viele Grüße im Namen des gesamten Teams des ZAR Tübingen

Dr. I. Biblina

 

 

S. Groschke - Samstag, 04. Februar 2017 21:09 - München

Ich war im Dezember 2016/Januar 2017 zur orthopädischen Rehabilitation im ZAR München.

Alle Mitarbeiter:  die Damen vom Empfang, die Therapeuthen, die Sportwissenschaftler und natürlich auch der Arzt waren sehr freundlich, hilfsbereit und motiviert. Es herrscht eine angenehme Atmosphäre. Man wird sehr gut betreut. Das ZAR ist übersichtlich, man findet sich leicht zurecht. Ganz besonderer Dank gilt Herrn Bölte (Ergotherapeuth) und Herrn Schwarzkönig (Physiotherapeuth), die mich gut nach vorne gebracht haben. Nachdem ich mich in der Reha sehr wohl gefühlt habe, gehe ich nun weiterhin ins ZAR zum IRENA-Programm. Auch Ergo- und Physiotherapie mache ich dort. Ich habe meine Therapeuthen gefunden!

Ich kann das ZAR München absolut empfehlen.

Dr. Riedel - Montag, 06. Februar 2017 19:32 - München

Sehr geehrte Frau Groschke,

 

haben Sie vielen lieben Dank für die ganz tolle Beurteilung. Darüber haben wir uns sehr gefreut. Es ist schön, wenn sich die Patienten bei uns top behandelt fühlen und auch wohl fühlen. Das ist unser oberstes Ziel. Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft, vor allem Gesundheit.

Beste Grüße im Namen des gesamten Teams des ZAR München

Dr. T. Riedel

Schwäbe - Donnerstag, 02. Februar 2017 15:28 - Wolfsburg

Guten Tag, 

es kann doch nicht Ihr Ernst sein, lärmintensive Instandhaltungsarbeiten während 

der Öffnungszeiten durchzuführen.  Da geht man hin, damit es einem besser geht und 

bekommt prompt Kopfschmerzen. Und dafür bezahlt man dann auch noch. 

Unternehmenskommunikation - Freitag, 03. Februar 2017 10:29 - Stuttgart

Sehr geehrte Frau Schwäbe,

es tut uns leid, dass Sie sich durch Instandhaltungsarbeiten im Zentrum bei Ihrem Training gestört fühlten. Wir sind sehr darauf bedacht, dass sich unsere Patienten und Besucher  bei uns wohlfühlen und bemühen uns, anfallende Arbeiten so störungsfrei als möglich durchzuführen. Umso mehr bedauern wir, wenn uns dies zu einem Zeitpunkt nicht gelungen ist. Unser Wolfsburger Zentrum wird sich daher nochmals persönlich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Beste Grüße

Ihr Nanz medico ZAR Team

K. Kuhlen - Donnerstag, 02. Februar 2017 12:56 - Berlin

Ich war vom 9.1. bis 3.2. für eine erweiterte ambulante Physiotherapie (EAP) in Berlin. Kurzum: Vorher Beschwerden, Schmerzen und Einschränkungen. Nach den 4 Wochen: Kräftigung, Stabilisation, Schmerzfreiheit und deutlich gesteigertes Wohlbefinden. Insbesondere die unmittelbare Nähe zum Stadtbad Mitte (nebenan) sowie die vielen kompetenten und durchweg freundlichen Ansprechpartner haben mich überzeugt. Wenn Sie ganz viel Glück haben, wird Ihnen Frau Eickhoff als Physiotherapeutin zugeteilt. Sehr engagiert, hochprofessionell, immer ansprechbar und mit sprichwörtlichem Körpereinsatz hat sie sich bei der manuellen Therapie meiner Probleme angenommen. Lob und Dank von meiner Seite!

Wenn jetzt die Tagespläne noch vor Ausgabe einmal durchgesehen und somit Anwendungen auf Doppelungen (Ausdauersport für die gleiche Muskelgruppe 3 Tage hintereinander etc) überprüft würden, würde ich 5 von 5 Sternen geben. So sind es halt nur 4,5 :)

Zwar hat es hin und wieder Lücken zwischen den Anwendungen gegeben, die bis zu 45 Minuten lang sein konnten, durch die hohe Flexibilität und die Hilfsbereitschaft des mir zugeteilten Personals hat sich aber stets eine überbrückende Lösung gefunden.

Insgesamt eine prima Einrichtung, die mir persönlich insbesondere aufgrund der menschlich-professionellen Qualität deutliche Besserung und auch eine Menge Spaß gebracht hat.

Ghias Tanta - Mittwoch, 01. Februar 2017 11:57 - Mülheim an der Ruhr

An Zar Mülheim 

Ich bedanke mich herzlich  für die sehr gute Arbeit,

und für das tolle Team,

alle sind perfekt ,

Besonders die Ärztin,Frau Bronstering ,Frau Goy und Herr Berger .

Viele Grüße 

GhiasTanta 

Uwe Karch - Dienstag, 31. Januar 2017 15:52 - Remshalden

Bin seit 05.01.2017 zur ambulanten Rehabilitation in Bad Cannstatt und habe am 01.02.2017 meinen letzten Tag. Ich persönlich kann nichts negatives berichten. Die Damen vom Empfang sind sehr freundlich und kompetent. Alle Physiotherapeuten, Mitarbeiter und Ärzte sind sehr nett und man trifft ein sehr gutes Klima an.

Ich kann es nur weiter empfehlen.....

Vielen Dank,

Uwe Karch

Popp Klaus Dieter - Donnerstag, 26. Januar 2017 20:56 - 67063 Ludwigshafen

Bin seit dem 24/01/17 in Ludwigshafen am Rhein/ Marienkrankenhaus . 

Fühle mich gut aufgehoben nach meiner Operation . Sowohl im MTT und auch bei der Gymnastik wird geachtet das ich mich nicht übernehme . 

Sehr gutes Team vorgefunden 

 

Mit freundlichen grüßen Klaus Popp  

 

Sabine Senkel - Donnerstag, 26. Januar 2017 19:27 - Wolfsburg

Herzlichen Glückwunsch zur Neueröffnung des ZAR Wolfsburg im Januar 2017,
viel Erfolg, viel Glück und gutes geschäftliches Gelingen wünsche ich euch allen,
ich fühle mich hier *superwohl* und so was von gut betreut, ich als  Schwerstbehinderte werde respektiert, mir wird immer geholfen, ich werde freundlich behandelt: ALLES VOLL EASY !!!  so schnell werdet ihr mich nicht mehr los,  ganz ganz liebe Grüße von Sabine Senkel aus Wolfsburg Vorsfelde

 

Inal - Sonntag, 22. Januar 2017 10:02 - Berlin

Hallo zusammen,

leider kann ich im Moment nur negatives berichten über das ZAR Berlin am Nordbahnhof.

Da ich für eine psychosomatische Reha in Frage komme und mein Arzt mir hierzu geraten hat, rief ich zwecks eines Termins Anfang Dezember 2016 in der Zentrale an, mir wurde gesagt, dass ich mittwochs in die Rehasprechstunde kommen soll, am Telefon hatte ich auch erwähnt, dass ich mich für die psychosomatische Reha interessiere.

Als ich dann bei der Rehasprechstunde vorstellig war, wurde ich mit einer anderen Interessentin im Haus in der normalen Rehaabteilung herumgeführt. Auf Nachfrage nach der psychosomatischen Rehaabteilung hieß es, ich müsse mir an der Pforte einen Termin geben lassen, ohne Termin könne ich die Abteilung nicht besichtigen. An der Pforte gab man mir einen Flyer mit der Telefnr. Ich rief gleich am nächsten Tag an, bat um ein Vorgesprächstermin und hinterließ auf Aufforderung meine Telefonnummer. Ich habe bisher immer noch keine Nachricht. Anfang Januar habe ich auch eine Mail geschrieben und auch darauf keine Antwort erhalten. Ich weiß nicht was ich von Ihrem Zentrum halten soll???? So wie es aussieht werde ich mich nach einem anderem Rehazentrum erkundigen.

Ich wünsche noch ein guten Tag,

Frau Inal aus Berlin

 

 

ZAR Berlin - Mittwoch, 25. Januar 2017 07:34

Sehr geehrte Frau Inel,

wir bedauern es sehr, dass Sie keine zeitnahe Rückmeldung auf Ihre Anfrage erhalten haben. Die kaufmännische Leitung hat Rücksprache mit der zuständigen Abteilung gehalten, um u.a. die Entstehung von solchen Unannehmlichkeiten künftig zu vermeiden. Dennoch möchten wir Sie von unserer hohen Qualität und unserem Leistungsangebot überzeugen. Ihre persönliche Einladung wurde von unserem Chefarzt für Psychosomatik vorgenommen.  

 

Wir entschuldigen uns für die verspätete Rückmeldung und würden uns trotzdem freuen, Sie als Patientin bei uns begrüßen zu dürfen.

 

Viele Grüße,

Ihr ZAR Berlin

Roland Maisenbacher - Dienstag, 17. Januar 2017 18:59 - Kornwestheim

War 3 Wochen in Bad Cannstatt - ambulante Reha . Kann nur Gutes berichten .Sehr angenehmes Klima , alle freundlich . Würde wieder kommen .

 

gabriele kraft - Sonntag, 15. Januar 2017 13:11 - wiesbaden

Hallo an das ganze ZAR-Team,

und ein gaaaaanz dickes Dankeschön für die tolle Hilfe die ich schon nach der ersten Woche bemerken konnte. Ihr wisst ich bin ungerne gegangen- aber sollte ich wieder eine REHA brauchen,

dann nur bei EUCH !!!!!

Nochmal herzlichen Dank

LG Gabi Kraft

 

PS:Noch eine Info für Frau Dr. Thomalske. Mein Augenarzt hat Ihre Vermutung bestätigt,das linke Auge hat den Tunnelblick

 

Marco Wincierz - Samstag, 14. Januar 2017 09:52 - Bietigheim-Bissingen

Hallo Team ZAR

ich möchte mich für die super Zusammenarbeit

bei euch bedanken,besonders bei H.Dr.Schröder

 H. Pichnej,H. Kaiser, H. Badura und Fr.Sonntag. 

Hervorragend fand ich auch die Lehrküche.

Vielen Dank

Marco Wincierz  ☺

Werner Lenk - Mittwoch, 11. Januar 2017 14:33 - Fürstenfeldbruck

Hallo Team ZAR

ich möchte mich rechtherzlich bedanken für die sehr gute Arbeit ihres gesamten Team's. Besonderst beim Herrn Bölde und Frau Richter ihr seit super.

Ihr seit alle Top

Vielen vielen dank euer Werner Lenk

Dr. Riedel - Donnerstag, 12. Januar 2017 12:44 - München

Sehr geehrter Herr Lenk,

 

besten Dank für IHre tolle Kritik. Darüber haben wir uns alle sehr gefreut. IM Namen des gesamten Teams darf ich Ihnen dafür danken. Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft.

mfg

Dr. Riedel

Dorothea Rehrl - Donnerstag, 15. Dezember 2016 13:55 - München

Liebes ZAR Team , Herrn Dr. Riedel, Fr. Dr. Soldo

 

etwas zu früh, doch ich habe meinen letzten Arbeitstag und deshalb wünsche ich

dem ganzen ZAR Team einscließlich Hr. Dr. Riedel und Frau Dr. Soldo mit Familie

ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2017!

 

Liebs Team bleibt so wie Ihr seid!

 

 

Dorothea Rehrl mit

Joachim Rehrl

 

Dr. Riedel - Freitag, 16. Dezember 2016 09:40 - München

Sehr geehrte Frau Rehrl, sehr geehrter Herr Rehrl,

im Namen vom ganzen ZAR-Team und Fr. Dr. Soldo darf ich mich ganz herzlich für die ganz lieben Weihnachtswünsche und die Neujahrswünsche bedanken. Wir hjaben gerade mit der Erweiterung des ZAR viel zu tun und werden uns Anfang nächtsen Jahres mit fast 700qm zusätzlich neu präsentieren. Für Ihre geplante OP wünschen wir Ihnen alles Gute, wir drücken die Daumen, toi, toi, toi.

Beste Grüße und Wünsche.

 

Ihr Dr. Riedel mit ZAR-TEAM

Udo Sudmann - Donnerstag, 08. Dezember 2016 15:42 - Bielefeld

Udo Sudmann Donnerstag 8.12.2016 Bielefeld

Sehr geehrter Herr Essman,

Ich komme seit 2007 regelmäßig ins ZAR um mich fit zu halten.

Das qualifizierte Personal war ein Grund mich im ZAR anzumelden.

Auch an Aqua-Fitness Kursen habe ich schon oft,mit meiner Frau,

teilgenommen.Ich kann es nachvollziehen das die Preise fur die

Kurse steigen.Mir ist aber unverständlich das man ohne Not die

Zertifizierung der Kurse aufs Spiel setzt um fragwürdige flexibere

Nutzung zu erreichen.Ich gaube,die Anmeldezahlen werden Ihnen

die Augen öffnen.

Dirk Stadler - Sonntag, 04. Dezember 2016 23:45 - Nürtingen

Ich war im November 2016 nach einem Herzinfarkt im ZAR Stuttgart Wilhelmsplatz zur kardiologiachen Reha. Zunächst war ich leicht zweifelnd ob der Sinnhaftigkeit der Maßnahme, mittlerweile bin ich nach Abschluss voll davon überzeugt, dass mich das dort Gelernte in der Bearbeitung der Krankheit und dem Gestalten meines Alltags unter veränderten Bedingungen wirklich weiterbringt.

Die vorbereitenden Infos zur Gestaltung der Reha durch das ZAR waren annähernd komplett, Fragen blieben eigentlich nicht offen.  Allerdings waren die angekündigten täglichen Therapiezeiten nicht unbedingt im 4 bis 6-Stundenbereich, sondern eher im 6 bis 8-Stundenbereich. Sinnvoll auf jeden Fall, aber ein Hinweis darauf wäre nicht schlecht gewesen.

Die Erreichbarkeit des ZAR mit öffentlichen Verkehrsmiteln ist exzellent, vom Auto würde ich eher abraten. Die Räumlichkeiten sind nicht mehr funkelnagelneu, aber gepflegt und sauber.

Die ärztliche Betreuung war hochkompetent, umfassend und gründlich.

Die einzelnen Maßnahmen in der Reha aufzuzählen würde den Rahmen meines Review sprengen, allerdings erschien mir die zeitliche  Strukturierung sehr gut gelungen und die Inhalte nachvollziehbar und mit guter Anlehnung an alltägliche Belastungen und Anforderungen gestaltet. Die ZAR-Mitarbeiter fand ich vorzüglich ausgebildet, engagiert, motiviert und stets freundlich zugewandt.

Über die Verpflegung lässt sich streiten - aber auf holidaycheck.de kann ich auch vergleichbare Diskussionen lesen. Sicherlich entspricht das Essen den Anforderungen an gesunde Ernährung, der Rest ist Geschmackssache. Für mich war es okay.

Ich möchte mich beim ZAR-Team auf diesem Weg ganz herzlich bedanken. Diese Reha war für mich nach dem Trauma des Infarktes (das merke ich jetzt zurück in der Realität) absolut gewinnbringend. Ich wüsste nicht, wo und wie mich eine stationäre Reha weiterbringen könnte.

Dorothea Rehrl - Donnerstag, 01. Dezember 2016 10:58 - München

war von 20.09.2016 bis 19.10.2016 in REHA München.

Grund waren zwei BAndscheibenoperationen LWS 4/5

Physiotherapie und alle anderen Therapien waren einfach nur super gut

organisiert und man ist auf meine gesundheitlichen Probleme sehr gut eingegangen.

Die ärztliche Betreuung war sehr gut, dafür möchte ich mich nochmals herzlichst bedanken.( Für ein Gespräch hat man sich immer Zeit genommen.)

Leider habe ich mein Ziel nicht erreicht und muss nochmals operiert werden.

Werde jedoch nach der OP wieder in das ZAR Zentrum kommen.

Nochmals herzlichen Dank an Alle

Ihr seid einfach nur super.

 

Dorothea Rehrl

 

Dr. RIedel - Freitag, 02. Dezember 2016 08:20 - München

Sehr geehrte Frau Rehrl,

vielen Dank für die tolle Beurteilung. WIr haben uns sehr gefreut, dass Sie bei uns waren. Leider haben wir alle nicht das erreichen können bei Ihnen , was wir uns vorgenommen haben. Dass Sie nochmal operiert werden müssen, tut mir sehr leid. Ich wünsche Ihnen für die OP alles Gute. Hoffentlich ist es danach so, wie es werden soll. Gerne dürfen Sie nach der OP wieder zu einer Reha zu uns kommen. Darüber würden wir uns sehr freuen.
Ich wünsche Ihnne alles, alles Gute und drücke die Daumen für die OP.
Ihr Dr. RIedel

Holzner Luigi - Freitag, 25. November 2016 10:15 - Stuttgart (Wilhelmsplatz)

Ich war von 17.10.2016 bis 23.11.2016 ambulant in REHA beim ZAR Stuttgart (Wilhelmsplatz). Die Betreuung ist sehr gut. Das komplette MTT-Personal sowie die Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und die Mitarbeiter an der Rezeption arbeiten sehr professionell und gehen immer auf die Bedürfnisse und Wünsche der Gäste ein.
Die Therapeuten sind immer gut drauf. Die Ärztliche Betreuung durch die Orthopäden ist sehr gut. Mein Ziel war es meine Beschwerden (Schultergelenk, LWS). Dieser wurde sogar übertroffen. Bei der Entlassung war ich nahezu zu 100% belastbar. Ein Dankeschön an das ZAR-Team. Zu empfehlen. Sollte ich je mal wieder eine REHA benötigen werde ich selbstverständlich wieder ins ZAR gehen.

Sandra - Freitag, 25. November 2016 09:08 - Bielefeld

Ich kann die Meinung von Isabell leider nur bestätigen.

Die Trainer im ZAR Bielefeld arbeiten ausgezeichnet und sind an der Genesung bzw. Prävention jedes Einzelnen interessiert. Auch die Mitarbeiter an der Rezeption sind immer sehr freundlich und hilfsbereit, aber ich bemerke seit ein paar Jahren wie sich die Kommunikation im Hause des ZAR negativ verändert hat.

Seit bestimmt 7 Jahren nehme ich regelmäßig an verschiedenen Kursen teil und zahle, bis auf die erstatteten Kurse, selbst.

Ich finde es sehr schade, dass, neben vielen Kursen, auch das System der Präventionskurse nach §20 abgeschafft wird!!!

Warum hat man keine Befragung der Kunden vorgenommen, oder habe ich diese verpasst?

Ich zahle sehr gerne für gute Qualität aber mit diesen Änderungen und der schlechten Verhältnisse (Duschen, Spinte etc.) drum herum werde ich mir leider einen anderen qualifizierten Anbieter suchen.

Bisher habe ich das ZAR in Bielefeld immer weiterempfohlen und gelobt, das werde ich mir nun etwas abgewöhnen.

SCHADE!! (Insbesondere für die engagierten Mitarbeiter)

Ich bedanke mich trotz alledem für die tolle Zeit!!! 

 

 

ZAR Bielefeld - Freitag, 25. November 2016 15:40

Sehr geehrte Sandra,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir nehmen Ihre Kritik sehr ernst und haben uns uns in einem gesonderten Beitrag zu den Änderungen unseres Bielefelder Kurssystems geäußert,welchen Sie hier nachlesen können. An der Qualität ändert sich demnach nichts, die Kurse werden in Zukunft eben nur anders gehandhabt werden müssen. Die Probleme mit den Duschen sowie Spinden ist bereits weitergegeben worden und wird zeitnah gelöst. 

Beste Grüße,
Ihr ZAR Bielefeld 

Marcel - Mittwoch, 23. November 2016 10:23 - Oerlinghausen

Solange man die Dinge um einen her
wie selbstverständlich ansieht, geht es;
aber bei Beginn der Kritik bricht alles zusammen.

Heinrich Theodor Fontane

Tamara - Montag, 21. November 2016 21:43 - Regensburg

alle Bereiche im ZAR Regensburg sind lobenswert

hier findet man immer ein offenes Ohr für verschiedene Anliegen, jeder ist freundlich

ein dickes Lob an den " Sonnenschein" Abteilung Physio und Sport

und das gesamte Team der Psychosomtik, ihr seid klasse!!!!

sehr zu empfehlen 

Powered by jms multisite for joomla