Presseportal

Reha nah am Menschen: Ambulante Reha im PRE-Park wird zum ZAR Kaiserslautern

Seit Januar 2018 gehört das Zentrum für ambulante Rehabilitation im PRE-Park unter dem Namen „ZAR“ zur Trägerschaft der „Nanz medico, Zentren für ambulante Rehabilitation“. Von der Prävention bis zur Nachsorge wird in der Europaallee 1 nach wie vor alles angeboten, was ambulante Reha ausmacht. Die Reha findet in unmittelbarer Nähe zum Wohnort statt und das Leitbild des Stuttgarter Unternehmens passt ideal zur Philosophie, die auch am bisherigen ZANR Kaiserslautern schon seit 2004 so gelebt wurde: „Der Mensch im Mittelpunkt des Handelns“.

Die Nanz medico ist deutschlandweit der größte Anbieter ambulanter Rehabilitationsleistungen. Beispielsweise in Landstuhl, Ludwigshafen oder Trier ist die Nanz-Gruppe bereits mit Zentren vertreten. Von der Erfahrung und Kompetenz soll auch der neue Kaiserslauterer Standort profitieren, denn die Angebote werden hier wie in den anderen 21 Zentren der Gruppe kontinuierlich an die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und Bedürfnisse angepasst.

Hier in Kaiserslautern trifft man auf eine Einrichtung, die sich längst etabliert hat. Die rund 100 Mitarbeiter/innen aus Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und anderen medizinischen Bereichen sind unverändert für die Patienten da und wollen die erfolgreiche Arbeit für die Genesung und Gesundhaltung der Lautrer weiterführen. Auf diese Aufgabe freut sich auch der neue Regionaldirektor Niklas Paqué, der bereits zwei Zentren in Ludwigshafen führt und die Geschicke künftig hauptsächlich aus Kaiserslautern aus lenken wird. Die Geschäftsführung des ZAR Kaiserslautern obliegt Markus Frenzer und Carsten Behrenz. Sie folgen auf Sabine Leiser-Berg und Prof. Dr. med. H.-J. König, die das Zentrum 2004 ins Leben gerufen haben.

In diesem Zuge gehen auch die Bereiche der Bildung an den neuen Eigentümer über, denn bereits seit 1994 bilden die Prof. König und Leiser Schulen Ergotherapeuten und Logopäden aus. Dazu kam schließlich die Akademie für Fort- und Weiterbildung sowie ein Standort der Diploma-Hochschule, an der Bachelor of Arts-Abschlüsse für Medizinalfachberufe erworben werden können. All das wird unter dem Dach der Nanz medico auch in Zukunft weitergeführt werden und vom Know-How der Helmut Nanz-Stiftung profitieren. Kaiserslautern soll ein wichtiger Bildungsstandort der Gruppe werden und im ZAR Kaiserslautern wird man weiterhin mit einem breiten medizinischen und therapeutischen Leistungsspektrum auf die individuellen Bedürfnisse der orthopädischen und neurologischen Patienten eingehen.

Zurück zur Übersicht

Ansprechpartner

Sabine Nicolaus

Leitung Marketing & Kommunikation

0711 239 43 33
nicolaus@nanz-medico.de


Dusan Varcakovic

Marketing & Kommunikation - Online 

0711 239 43 68
varcakovic@nanz-medico.de