Wir sind weiterhin für Sie da

Auch während der Covid-19 Pandemie.

Sie benötigen Hilfe bei der Antragstellung?

Wir unterstützen & beraten Sie auf Ihrem Weg zu Reha & Therapie.

Ambulante Reha und Therapie nah am Menschen

Mehrwöchige Therapie für jede Lebenslage

Ein Krankenhausaufenthalt steht an, aufgrund eines Wege-, Sport-, oder Arbeitsunfalles benötigen Sie eine Erweiterte ambulante Physiotherapie (EAP) oder Ihre chronische oder akute Erkrankung erfordert eine ausgeprägte Behandlung mit der Sicht aus verschiedenen therapeutischen Blickwinkeln? Dafür müssen Sie Ihr gewohnte Umgebung nicht über mehrere Wochen verlassen! Mit modernster Rehabilitationsmedizin erhalten Sie in unseren Zentren ein hochwertiges Therapieangebot, bleiben gleichzeitig aber in Ihrem gewohnten Umfeld, begleitet durch Ihre Familie, Freunde und in Zusammenarbeit mit uns auch von Ihren Ärzten vor Ort! Wir unterstützen Sie bei Ihrer Wiedereingliederung in Ihren Beruf, Ihre Familie und Freizeit. Ergänzend zur klassischen medizinischen Rehabilitation können Sie bei uns auch die sogenannte Medizinisch beruflich orientierten Reha (MBOR) durchführen, bei der wir Ihre berufliche Situation in den Fokus unserer Behandlungsmaßnahmen stellen.

Besondere Umstände erfordern spezielle Therapie

Genesung, Lebensqualität, Gesundheit! Manchmal braucht es hierfür kurz- oder längerfristige Unterstützung und das Know-how von Medizinern und Therapeuten. Im ZAR stehen Ihnen unsere multiprofessionellen Teams mit komplexen Therapieprogrammen zur Seite – in Ihrer Stadt, ganz in Ihrer Nähe. Wir unterstützen Sie in unseren Rehabilitationszentren mit mehrwöchiger ambulanter Rehabilitation, Anschlussheilbehandlungen, den Nachsorgeprogrammen IRENA, T-RENA, Psy-RENA der Deutschen Rentenversicherung (DRV) und in unseren angeschlossenen ZAR Praxen für Physiotherapie, Ergotherapie oder Logopädie mit Einzelbehandlungen auf Rezept. Unser Spektrum umfasst darüber hinaus zahlreiche Präventionsangebote wie zum Beispiel das RV Fit Programm der Deutschen Rentenversicherung und weitere Sport- und Bewegungsangebote für Ihre Fitness.

Das zeichnet uns aus !

Qualität - ZAR - Zentrum für ambulante Reha

Zertifiziert

nach QMS Reha

Unverbindliche Reha-Sprechstunde - ZAR

Reha-Sprechstunde

Lernen Sie das ZAR unverbindlich kennen

Reha am Wohnort - ZAR

Nähe

Wir sind für Sie vor Ort

Interdisziplinärer Austausch - ZAR

Ganzheitlich

Wir tauschen uns mit Ihren Ärzten aus

Forschung ZAR

Forschung

Weiterentwicklung der medizinische Rehabilitation

ZAR News - Spendenaktion

Spenden-Aktion

ZAR Trier
Förderverein krebskranker Kinder Trier e. V.

Weitere 10.000 EUR gingen an den Förderverein krebskranker Kinder in Trier. Mit wunderbaren Projekten hat es sich der Verein zur Aufgabe gemacht, krebskranken Kindern und deren Familien Hilfe im seelischen, sozialen und finanziellen Bereich anzubieten. Die Übergabe fand in den Räumlichkeiten des Vereins statt.
Von links nach rechts: Niklas Paqué (ZAR Nanz medico), Eugen Schuh (Vorsitzender des Vereins), Dr. medic Irina Popescu (ZAR, Kardiologie), Hans Dewald (Mitglied des Vorstands), Anna Maria Hahn (ZAR).

 

ZAR Bielefeld
Die bahnbrechende Wiederaufforstungsmethode Tony Rinaudos

In diesem Jahr konnten wir dem Verein World Vision einen Scheck von 10.000 EUR überreichen. World Vision ermöglicht über nachhaltige Hilfsprojekte gute Lebensbedingungen und Entwicklungschancen in armen Ländern. Mit unserer Spende unterstützen wir die Wiederaufforstungsmethode des alternativen Nobelpreisträgers und World Vision Mitarbeiters Tony Rinaudo. Durch seine Methode konnten bislang rund 20 Mio Hektar Land wiederbegrünt werden. Nicht nur der Vorschlag zum „ZAR hilft“ Projekt war letztes Jahr aus den Reihen unseres ZAR Bielefeld gekommen. Tony Rinaudo war von unseren dortigen Mitarbeitern Dr. med. M. Falkenberg und K. Berends gar für den alternativen Nobelpreis vorgeschlagen und tatsächlich nominiert worden. Den symbolischen Scheck überreichte daher Dr. med. Martin Falkenberg aus unserem ZAR Bielefeld (rechts) an Thomas Wehner, Senior Manager Corporate von World Vision (links, siehe Foto).

 

Die Scheckübergaben fanden jeweils am 28.10.2020 unter Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln statt. Die Beteiligten kamen lediglich für eine kurze Fotoaufnahme zusammen, selbstverständlich mit Mund-Nasen-Bedeckung.

ZAR - ambulante Rehaklinik

Erleben Sie das ZAR in allen Perspektiven!

Das sagen unsere Patienten

"Absolut tolles Team. Kann ich nur weiter empfehlen. Vielen Dank fürs Fit machen Hab mich sehr gut aufgehoben gefühlt."
Marcel Freund (Besuchtes Zentrum: Trier)
"Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Das ganze Team war sehr kompetent und ich fühlte mich jederzeit gut aufgehoben."
Marion Junkermann (Besuchtes Zentrum: Bielefeld)
"Ich möchte mich sehr für alles bedanken, was Sie tun. Ich schätze es sehr und bin dankbar. Ich wünsche Ihnen alles Gute."
Lukas Hiller (Besuchtes Zentrum: Frankfurt)
Karriere im ZAR - Zentrum für ambulante Reha

Wir suchen Verstärkung!

Werden Teil unseres Teams, beim deutschlandweit größten Anbieter ganztägig ambulanter Rehabilitation.