ZAR Patientenbericht: Fortschritte nach Schlaganfall durch TMS Therapie

In unserem neuen ZAR Film berichtet die Schlaganfallpatientin, Sandra Friesch, von ihren Fortschritten durch die kombinierte Therapie „TMS / Ergotherapie“. Die Therapie erfolgt in enger Zusammenarbeit zwischen der Neurologischen Universitätsklinik Tübingen und unserem Tübinger Zentrum für ambulante Rehabilitation, welches direkt auf dem Campus des Universitätsklinikums angesiedelt ist.

 

Neues aus Gelsenkirchen - oder: "Wenn Visionen Gestalt annehmen"

Vor zweieinhalb Jahren, genau rechtzeitig zum 10-jährigen Jubiläum, weihte medicos.AufSchalke seinen ersten Erweiterungsbau ein. Im Herbst diesen Jahres soll es nun mit dem nächsten Bauabschnitt weitergehen.

 

25 Jahre Ausbildung in der Ergotherapie und Logopädie

Unsere Schule für Ergotherapie und Logopädie in Kaiserslautern wird diesen Monat schon 25 Jahre alt.

Im April 1994 begann zum ersten Mal die Ausbildung von Ergotherapeut*innen an den Prof. König und Leiser Schulen. Im Herbst folgte der Ausbildungsgang Logopädie und in beiden Bereichen wird noch heute ausgebildet. Doch sonst hat sich einiges verändert.

medicos.AufSchalke eröffnet Abteilung für Uroonkologie

Das medicos.AufSchalke erweitert sein Angebot und eröffnet zum 01.04.2019 eine Abteilung für Patienten mit urologischen Krebserkrankungen. Unter der ärztlichen Leitung von Ralf Fetzer wurden 10 ambulante Rehabilitationsplätze geschaffen, die es Patienten mit Krebserkrankungen der ableitenden Harnwege oder der männlichen Genitalorgane ermöglichen, während oder nach einer laufenden Krebstherapie an einer Rehabilitationsmaßnahme teilzunehmen. Da die personelle und instrumentelle Ausstattung der...

Fortbildungen

Fortbildungen

Von Fachkräften für Fachkräfte


Rehawelt

Rehawelt

Geschichten, die die Reha schreibt