Presseportal

Oberhausener Rehazentrum künftig unter anderem Namen

Das bisherige medicos Oberhausen wird „ZAR Oberhausen“

 

Rund ein Jahr ist es her, dass das ambulante Rehazentrum «medicos Oberhausen» seine Türen in der Rhein-Ruhr Stadt geöffnet hat. Das Zentrum ist Teil der Nanz medico Unternehmensgruppe, die zahlreiche Zentren für ambulante Rehabilitation – „ZAR“ im gesamten Bundesgebiet unter ihrer Trägerschaft vereint. Ab sofort wird das Oberhausener Zentrum in der Bebelstraße seinen Namen an die Unternehmensgruppe angleichen und sich «ZAR» nennen.

 

Neben den Einrichtungen im Westen betreibt das in Stuttgart ansässige Unternehmen ambulante Rehazentren von Berlin bis München. Auch das benachbarte «medicos.AufSchalke» auf dem Berger Feld gehört zu der  bundesweit größten Unternehmensgruppe ambulanter Rehabilitation. Das jüngste Projekt in Frankfurt geht derzeit an den Start. «Wir hatten hier in Oberhausen einen optimalen Start – der Bedarf an ambulanter orthopädischer, psychosomatischer und vor allem medizinisch-beruflich ausgerichteter Reha ist groß», sind sich Nanz medico Geschäftsführer Markus Frenzer und medicos Geschäftsführer Nicolaus P. Hüssen einig. Beide machen dies nicht nur an den steigenden Patientenzahlen, sondern vor allem am Zuspruch fest, den das Oberhausener Zentrum von Klinikärzten, niedergelassenen Ärzten, Patienten und Kostenträgern gleichermaßen erntet. «Das ambulante Setting erleichtert die nachhaltige Wiedereingliederung in Beruf und soziales Umfeld» erklärt Markus Frenzer. Möglich machen dies anschließende Nachsorgeprogramme, weiterführende Rezeptbehandlungen und nicht zuletzt die enge Zusammenarbeit mit den Medizinern und Gesundheitsakteuren vor Ort.

Wie das medicos.AufSchalke legt das  ZAR Oberhausen ein besonderes Augenmerk auf die medizinisch- beruflich orientierte Reha. Spezielle Screeningverfahren machen eine passgenaue Reha und arbeitsplatzbezogene Therapie am Wohnort möglich. Patienten, die nicht selten mit den steigenden Anforderungen in Beruf und Alltag zu kämpfen haben, kommt die interdisziplinäre Herangehensweise des Zentrums zugute.  Ärzte, Therapeuten und Berater der Indikationen Psychosomatik und Orthopädie arbeiten eng zusammen und gestalten die Reha ganzheitlich. Das Schalker Zentrum wird selbstverständlich seinen Namen behalten und auch königsblau bleiben, fügt Nicolaus Hüssen augenzwinkernd bei. Die gute Zusammenarbeit zwischen den beiden Nanz medico Zentren in Gelsenkirchen und Oberhausen wird auch mit unterschiedlichen Namen bleiben.   

 

Kontakt zum ZAR Oberhausen                                              

ZAR Oberhausen
Heike Brenneke, Kaufm. Leitung
Brenneke@zar-oberhausen.de
Tel. 0208 306 793-100
zar-oberhausen.de

Geschrieben von Sabine Nicolaus
Zurück zur Übersicht

Ansprechpartner

Sabine Nicolaus

Leitung Marketing & Kommunikation
Pressesprecherin

0711 239 43 33
nicolaus@nanz-medico.de


Dusan Varcakovic

Marketing & Kommunikation - Online 

0711 239 43 68
varcakovic@nanz-medico.de