Presseportal

5 Jahre ambulante Rehabilitation für Paderborn und Umgebung

Seit das Zentrum für ambulante Rehabilitation (ZAR) im Jahr 2013 in das Gesundheitszentrum vis-a-vis des Brüderkrankenhauses eingezogen ist, hat Paderborn einen festen Platz auf der Landkarte der Reha-Landschaft eingenommen. Während in den ersten Jahren ausschließlich orthopädische Patienten im ZAR therapiert wurden, hat sich das Zentrum zwischenzeitlich an den Bedarf angepasst und sich neben der orthopädischen Therapie außerdem auf die Rehabilitation neurologischer Erkrankungen spezialisiert. So werden Patienten beispielsweise nach Schlaganfall, nach Schädel-Hirn-Verletzungen oder etwa nach Verletzungen des Rückenmarks rehabilitiert.

In dem modernen Rehabilitations-Fachzentrum kümmern sich Ärzte-, Therapeuten-, und Beraterteams umfassend um die Erhaltung und Wiedererlangung der Gesund­heit Ihrer Patienten. Das Ziel des Teams ist es, die oft vielfältigen Funktionseinschränkungen, die zum Beispiel nach einem Unfall oder bei akuten und chronischen Erkrankungen auftreten können, zu lindern, wenn möglich zu beseitigen. Während der ambulanten Rehabilitation lernen die Patienten mit ihren temporären oder chronischen Einschränkun­gen und Erkrankungen adäquat umzugehen, um letztlich in Beruf, Alltag, Familie und Freizeit wie­der eingegliedert zu werden. Vergleichbar einer stationären Reha werden sie über mehrere Wochen medizinisch und therapeutisch begleitet, verbleiben aber in ihrem gewohnten Lebensumfeld. Die beiden Chefärzte des ZAR, Dr. Porten (Orthopädie) und Dr. Falkenberg (Neurologie) sind sich einig: «Indem das bestehende ärztliche Netzwerk vor Ort einbezogen und die Therapie direkt im häuslichen Bezug umgesetzt werden kann, profitieren Patienten enorm von der ambulanten Rehabilitation. » Den beiden Ärzten ist daher eine enge Vernetzung zu ihren ärztlichen niedergelassenen Kollegen und Krankhausärzten wichtig. Die Therapie wird indes auf die Bedürfnisse der Patienten angepasst und von den beiden Fachärzten festgelegt und medizinisch geleitet.  Während der täglichen 5-6 Therapiestunden, finden Bewegungs-, Sport,- Physio- und Ergotherapie oder auch Logopädie ebenso ihren Platz wie Schulung, psychologische Bera­tung und Entspannung. Hilfestel­lungen zur Wiedereingliederung sowie Ernährungsberatung und Lehrküche runden das umfang­reiche Therapieangebot ab.

Je nach Diagnose und Schweregrad der Erkrankung wird die Therapie bei einem Patienten beispielsweise mehr Physiotherapie, bei einem anderen mehr Ergotherapie oder vorwiegend Sprachtraining und Hirnleistungstraining beinhalten. Die Sozialberatung hat überdies die berufliche Wiedereingliederung oder auch Hilfen für ein unabhängiges Leben zuhause im Focus. Sich der Reha anschließende Nachsorge- und Therapieprogramme im ZAR ermöglichen die therapeutische Unterstützung aus einer Hand auch über einen längeren Zeitraum hinweg. So können in der angeschlossenen Praxis für Logopädie auch Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen auf Rezept des niedergelassenen Arztes angeboten werden. Auch in den angeschlossenen Praxen für Ergotherapie und Physiotherapie werden Leistungen auf Rezeptbasis erbracht. „Bei vielen Erkrankungen zahlen sich Ausdauer und Dranbleiben aus, wir sind daher froh, das bestehende medizinische Versorgungsnetz Paderborns und Umgebung mit unserem breiten Leistungsspektrum erweitern zu können“, erläutern die beiden ZAR Ärzte.

Das ZAR Paderborn gehört zur Nanz medico Unternehmensgruppe, die seit über 20 Jahren Zentren im Stil des ZAR Paderborn im ganzen Bundesgebiet betreibt. Das ZAR Paderborn blickt daher nicht nur auf 5 Jahre, sondern auf einen großen Erfahrungsschatz in der Rehabilitation zurück.

 

Kontakt:

ZAR Zentrum für ambulante Rehabilitation Paderborn
Ambulante Rehabilitation in den Indikationen Orthopädie und Neurologie
Husener Str. 48
33098 Paderborn

E-Mail: info@zar-paderborn.de
Tel. 05251.872 16-0, zar-paderborn.de

Geschrieben von Sabine Nicolaus
Zurück zur Übersicht

Ansprechpartner

Sabine Nicolaus

Leitung Marketing & Kommunikation
Pressesprecherin

0711 239 43 33
nicolaus@nanz-medico.de


Dusan Varcakovic

Marketing & Kommunikation - Online 

0711 239 43 68
varcakovic@nanz-medico.de