Presseportal

Wiedereröffnung des Reha-Zentrums in Trier

Stuttgart, Trier. Mit der vorübergehenden, zweiwöchigen Schließung des Reha-Zentrums «ZAR Trier» und einer breit angelegten Testung auf SARS-CoV-2 Erreger durch das örtliche Gesundheitsamt, konnten Infektionsketten frühzeitig erkannt und durchbrochen werden. Ab Montag, 27. Juli 2020 ist das ZAR Trier wieder geöffnet und setzt Reha- und Therapie fort.

Das Trierer Reha-Zentrum stand in engem Austausch mit dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung, welches rund 450 Tests an Mitarbeitern und Patienten des Rehazentrums durchgeführt hatte. Das Gesundheitsamt hat nach einer Begehung die Wiedereröffnung des Reha-Zentrums freigegeben. „Wir sind froh, darüber, dass uns das Gesundheitsamt, mit dem wir seit Beginn der Pandemie eng zusammenarbeiten, nicht nur die Freigabe für die Wiedereröffnung erteilt, sondern auch unser von Anfang an bestehendes Hygienekonzept bestätigt hat. Dies bestärkt uns in der Sicherheit, richtig gehandelt und kommuniziert zu haben und weiterhin akribisch an unseren Hygienemaßnahmen festzuhalten“, so der Regionaldirektor des Reha-Zentrums, Niklas Paque.

Das ZAR steht für Fragen zum Ablauf der Reha und Therapie sowie zum Hygienekonzept persönlich zur Verfügung und informiert auf der Webseite.    

Kontakt:
ZAR Trier
Regionaldirektor
Niklas Paque
0631 36 157-14
paque@nanz-medico.de

Presseinfo
Nanz medico GmbH & Co. KG
Zentren für ambulante Rehabilitation
Leitung Unternehmenskommunikation
Sabine Nicolaus
E-Mail: nicolaus@nanz-medico.de; Tel. 0711 23 943-33

Zurück zur Übersicht

Ansprechpartner

Sabine Nicolaus

Leitung Marketing & Kommunikation
Pressesprecherin

0711 239 43 33
nicolaus@nanz-medico.de


Renske Löning

Marketing & Kommunikation - Online 

0711 239 43 68
loening@nanz-medico.de