Veranstaltungen

Zurück zur Übersicht

Fachtagung für Sozialdienstmitarbeiter*innen

Titel:
Fachtagung für Sozialdienstmitarbeiter*innen
Wann:
-
Wo:
ZAR Berlin

Beschreibung

Volljährige, die durch einen Unfall oder Krankheit nicht mehr entscheidungs- oder handlungsfähig sind, benötigen einen gesetzlichen Betreuer, sofern sie nicht durch eine Vollmacht vorgesorgt haben. Angehörige sind keine gesetzlichen Vertreter und können somit auch keine verbindlichen Entscheidungen treffen. Im Klinikalltag spielen die verschiedenen Vorsorgemöglichkeiten eine immer größere Rolle. Auch die Umsetzung des BTHG erfordert von den Mitarbeitern vom Sozialdienst ein umfangreiches Wissen und zahlreiche Änderungen treten ab 2020 in Kraft.

Wir möchten Ihnen einen Überblick verschaffen und konnten als Referenten den erfahrenen Fachanwalt für Sozialrecht, Marcus Rietz, gewinnen. Daher laden wir Sie herzlich zur kostenlosen Fachtagung für Sozialdienstmitarbeiter in unser Reha-Zentrum ein.

Inhalt:

  • Grundlagen zur Vorsorgevollmacht und zum Betreuungsrecht
  • Grundlagen Bundesteilhabegesetzt (BTHG)
  • BTHG 2020: Welche Änderungen treten in Kraft?

Referent: Marcus Rietz, Fachanwalt für Sozialrecht

 

mit Snack-Buffet, Getränken und weiteren Informationen zur ambulanten Reha

Anmeldung bei Herrn Ehlers: ehlers@zar-berlin.de