Herzinsuffizienz-Gruppen im ZAR Ludwigshafen am Klinikum

Körperliche Aktivität verbessert nachweislich die Lebensqualität auch bei fortgeschrittener Herzschwäche! Das ärztlich begleitete ZAR Trainingsprogramm ist speziell auf Herzinsuffizienzpatient*innen ausgerichtet. Die Belastungsintensität wird auf die jeweilige individuelle Belastbarkeit der Teilnehmenden angepasst und richtet sich z. B. an Patientinnen und Patienten mit „schwerer Herzinsuffizienz“, „mittelschwere symptomatische Herzklappenvitien“, „überlebter Herzstillstand“ oder „pulmonal-arterielle Hypertonie“.

Die Ziele sind:

  • Verringerung der Beschwerden
  • Verbesserung der Alltagsfähigkeit
  • Aufbau von Kraft und Ausdauer
  • Erlernen von Atem- und Entspannungsübungen

Anmeldung & Informationen

Kontakt ZAR - Zentrum für ambulante RehaKontakt ZAR - Zentrum für ambulante Reha

Herzinsuffizienz-Gruppe Anmeldung & Info

Hält Ihr behandelnder Arzt die Teilnahme an einer Herzinsuffizienzgruppe bei Ihnen für erforderlich, kann er Ihnen eine entsprechende Verordnung ausstellen. Diese Verordnung muss von der Krankenkasse genehmigt werden. Die Krankenkassen genehmigen in der Regel 90 Übungseinheiten, die in einem Zeitraum von 24 Monaten in Anspruch genommen werden können. Durch diese flexible Gestaltung ist auch die Einplanung von Urlaubs- oder Krankheitszeiten möglich.

Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne.

Kontaktieren Sie uns unter