Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie & Podologie

Behandlungen auf Rezept

Ob Krankengymnastik, Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie oder podologische Behandlungen. Wir bieten Ihnen an unseren ZAR-Standorten professionelle therapeutische Hilfe und ein umfassendes Behandlungsspektrum.

Bitte informieren Sie sich bei Ihrem ZAR, welche Angebote Ihnen vor Ort zur Verfügung stehen.

Für Sie vor Ort

Wir sind deutschlandweit vertreten.

Physiotherapie

In der Physiotherapie behandeln wir Patienten mit Erkrankungen und Einschränkungen am Bewegungsapparat oder bei Erkrankungen des zentralen Nervensystems.

     

    Behandlungsschwerpunkte der Physiotherapie

    • Linderung von akuten oder chronischen Schmerzen des Bewegungssystems (z. B. Rückenschmerzen, Wirbelsäulensyndromen und Bandscheibenvorfällen)
    • Therapie nach Operationen, Verletzungen oder Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
    • Therapie von funktionellen Störungen, etwa bei Gelenk- oder Bandverletzungen, nach Gelenkersatzoperationen, Frakturen (Brüchen)
    • Therapie bei neurologischen Krankheitsbildern und Störungen des zentralen Nervensystems (z. B. nach Schlaganfall, bei Multiple Sklerose, Parkinson, Hirntrauma, Querschnittssyndrome)

    Behandlungsformen der Physiotherapie

    • Krankengymnastik
    • Krankengymnastik am Gerät (KGG)
    • Manuelle Therapie
    • Bewegungsbad
    • Atemtherapie
    • Sportphysiotherapie
    • Massagen
    • Lymphdrainage
    • Kälteanwendungen, Rotlicht, Fango und Elektrotherapie

    Ergotherapie

    Das Hauptziel der Ergotherapie ist Ihnen zu größtmöglicher Selbstständigkeit und Lebensqualität in Ihrem alltäglichen Umfeld und im Beruf zu verhelfen.

    Die Ergotherapie kann von Fach- und Hausärzten sowie Allgemeinmedizinern verordnet werden. Zu Beginn der Therapie steht eine umfangreiche Befundaufnahme. Eine Therapieeinheit dauert in der Regel zwischen 30 und 60 min, abhängig von Diagnose und Verordnung. Wir freuen uns darauf, Sie unterstützen zu dürfen.

    Behandlungsschwerpunkte der Ergotherapie

    • Therapie von Erkrankungen und Folgen von Verletzungen des Bewegungsapparates (z. B. Arthrose, chronische Polyarthritis, Verletzungen von Muskeln, Sehnen, Bändern, rheumatische Erkrankungen)
    • Onkologie (z. B. Polyneuropathien nach Chemotherapie)
    • Therapie von neurologischen Krankheitsbildern und Störungen des zentralen Nervensystems (z.B. Multiple Sklerose, Parkinson, Hirntrauma, Schlaganfall, Querschnittssyndrome)
    • Therapie von Verschleißerkrankungen des Muskel- und Skelettsystems oder bei Hirnleistungsstörungen

    Behandlungsformen der Ergotherapie

    • Motorisches und sensomotorisches Funktionstraining
    • Handtherapie (z. B. nach Operationen)
    • Alltags- und Haushaltstraining
    • Gelenkschutz, Prothesentraining
    • Hirnleistungstraining (auch computergestützt)
    • Spiegeltherapie
    • Gleichgewichtstraining sowie Fall- und Sturzprophylaxe
    • Gestaltungstherapie
    • Beratung zu Ergonomie in Beruf und Alltag

    Logopädie

    In der Logopädie werden Menschen mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckbeeinträchtigungen behandelt. Diese können bei neurologischen oder onkologischen Erkrankungen aber auch als Folge von Operationen auftreten.

    Behandlungsschwerpunkte der Logopädie

    • Neurologisch bedingte Sprachstörungen (v. a. Aphasien), Sprechstörungen (Dysarthrien/Dysarthrophonien, Sprechapraxien), Lese- und/oder Schreibstörungen (Alexien, Agraphien), Rechenstörungen (Akalkulien)
    • Sprechstörungen (Dysglossien) und/oder Schluckstörungen nach Tumorerkrankungen im Mund-/Halsbereich
    • Schluckstörungen (Dysphagien)
    • Gesichtslähmungen (Facialisparesen) bei neurologischen Erkrankungen sowie nach Tumorerkrankungen
    • Stimmstörungen (Dysphonien)

    Unsere Leistungen der Logopädie

    • Einzelbehandlung
    • Detaillierte Einzelfalldiagnostik
    • Informations- und Beratungsgespräche für Patienten und Angehörige nach Vereinbarung
    • Anfertigung von Befundberichten

    Podologie

    Die Podologie (medizinische Fußpflege) bietet spezielle Behandlungsmaßnahmen bei Nagel- oder Hautveränderungen an den Füßen.

    Behandlungsschwerpunkte in der Podologie

    bei Nagelveränderungen:

    • Richtiges Schneiden der Nägel
    • Behandlung eingerollter und eingewachsener Nägel
    • Unterstützung von Nagelpilzbehandlung und verdickten Nägeln
    • Nagelkorrekturspangen
    • Nagelprothetik (künstlicher Nagelersatz)

    bei Hautveränderungen:

    • Abtragen übermäßiger Hornhaut und Schwielen
    • Behandlung von Hühneraugen und Warzen
    • Spezielle Behandlungsmaßnahmen bei Entzündungen und Infektionen

    Weitere Behandlungsmaßnahmen:

    • Orthesentechnik (Anfertigen von langlebigen Druckentlastungen)
    • Fuß- und Unterschenkel-Massage als therapeutische Maßnahme
    • Mobilisierungsübungen und Fußgymnastik bei Fehlstellungen und Deformitäten
    • Anamnese und podologische Befunderstellung
    Zentren für ambulante Reha - deutschlandweit - Rehaklinik

    Finden Sie das ZAR in Ihrer Nähe

    Über die Standortsuche finden Sie das ZAR in Ihrer Nähe.