Training & Gesundheit im ZAR Braunschweig

Das ZAR Braunschweig ist Ihr Partner für Gesundheit. Das Angebot unserer Rehaklinik geht weit über die ambulante Reha hinaus. Bleiben Sie in Bewegung und nutzen Sie unsere Präventionsangebote wie Fitness-Training und Gesundheitskurse. 

Präventionsangebote helfen Ihnen dabei Gesundheitsrisiken zu vermindern bzw. Krankheiten frühzeitig zu erkennen.

Wir bieten Ihnen ein individuelles präventives Fitness- und Gesundheitstraining mit qualifizierter Betreuung. Der Fokus unseres Trainings liegt auf Gesundheit und Bewegungssicherheit und orientiert sich an den Anforderungen von Alltagsmotorik und Freizeitsport.

Nach einem Eingangscheck erhalten Sie von uns einen individuelle Trainingsplan. Die Testauswahl richtet sich nach Trainingsziel und Beschwerdebild. Zeitdauer: 60 Min. (inkl. Auswertung), Preis: 99,-- € inkl. Mwst.

Möglich sind folgende Testungen:

  • Blutdruckmessung, BMI (Body Mass Index)
  • Analyse des Körperfettanteils (Eiweiß, Minerale, Körperfett) mit InBody
  • IPN-Test (Herz-Kreislauftest, Ermittlung der Trainingsherzfrequenz)
  • Cardio Scan (Screening der Herzgesundheit)
  • Koordinationstest MFT S3 (Gleichgewichts- und Reaktionstest)
  • Maximalkrafttest Bauch / Rücken
  • MediMouse (Funktionelle Wirbelsäulenvermessung)
  • Galileo-Einweisung (Simulation des menschlichen Gehens im Zeitraffer)

Ihre Vorteile

  • Detaillierter Eingangstest
  • individuelle Trainingsplangestaltung
  • regelmäßige Trainingsplankontrolle und -erweiterung
  • Betreuung durch erfahrene Sport- und Physiotherapeut*innen
  • faire und übersichtliche Preisgestaltung
  • keine versteckten Kosten, wie z. B. zusätzliche Verwaltungs- oder Aufnahmegebühren
  • sinnvolle Zusatzleistungen

Verträge und Preise

  • Mitgliedschaft: 37 € / Monat
  • Mitgliedschaft in Kombination mit Rehasport / Funktionstraining: 19,90 € / Monat

Unsere Präventionskurse sind nach dem Leitfaden des GKV-Spitzenverbands von den gesetzlichen Krankenkassen nach dem § 20 Absatz 1 des fünften Sozialgesetzbuch anerkannt und können von Ihrer Krankenkasse bezuschusst werden. Geleitet werden sie von professionellen Sport- oder Physiotherapeut*innen mit entsprechenden Zusatzqualifikationen. 

Für die Kursteilnahme in den Bereichen Bewegung, Ernährung, Entspannung erhalten Sie bis zu 90 % Zuschuss je Kurs, allerdings maximal 75 Euro. Da es in der Bezuschussung zwischen den Kassen Unterschiede gibt, informieren Sie sich bitte im Vorfeld bei Ihrer Krankenkasse.

Aktuell ist unser Angebot an Präventionskursen leider ausgesetzt.

Das AlterG® ist ein innovatives Trainings- und Rehabilitationsgerät. Mit diesem computergesteuerten, stufenlos verstellbaren Laufbandsystem kann das Körpergewicht des Patienten bis fast zur Schwerelosigkeit reduziert werden. Das Anti-Schwerkraft-Laufband ermöglicht ein schmerzfreies Training, auch bereits in der frühen Phase nach Verletzungen oder Operationen. Ziel ist, in einem sicheren Umfeld das natürliche Gangbild sowie die volle Beweglichkeit wieder herzustellen.

Einsatzbereiche des Anti-Schwerkraft-Laufbandes:

  • Zustand nach. Gelenkoperationen (Hüft-, Knie-, Sprunggelenk-Ersatz), operativen Knorpeltherapieverfahren
  • Kreuzbandverletzungen, Meniskusrefixationen
  • Gefäßerkrankungen
  • Gangschule bei Gelenkarthrose
  • Gangschule bei neurologischen Patienten
  • Gewichtsregulierung und Gewichtsreduktion
  • Sturzvorbeugungstraining

Nacken- oder Rückenschmerzen? Mit dem DAVID-Training bieten wir Ihnen ein gezieltes Training der Rücken- und Rumpfmuskulatur von der Hals- bis zur Lendenwirbelsäule!

Zu Beginn steht der computergestützte DAVID-Test. Dieser misst den Funktionszustand der Wirbelsäule und der wirbelsäulenstabilisierenden Muskelgruppen. Die DAVID-eigene Software vergleicht die Ergebnisse mit geschlechts- und altersspezifischen Normwerten. Funktionelle Defizite bzw. Schwachstellen der Wirbelsäule und deren Muskulatur lassen sich so frühzeitig erkennen und entsprechende Gegenmaßnahmen ergreifen.

Basierend auf den Ergebnissen des DAVID-Tests wird für jeden Patienten bzw. jede Patientin ein individueller Trainingsplan für das DAVID-Training erstellt. Innerhalb dieses Aufbauprogramms werden zuerst die festgestellten muskulären Dysbalancen ausgeglichen. Danach wird die abgeschwächte Rumpfmuskulatur gekräftigt.

Nach Abschluss des Aufbauprogramms wird ein langfristig orientiertes weiterführendes präventives Training empfohlen. Das DAVID-Training findet in Kleingruppen unter therapeutischer Anleitung statt.

DAVID-Test

  • Funktionsanalyse der drei Wirbelsäulenabschnitte (Brust-, Lenden- und Halswirbelsäule) in allen Bewegungsrichtungen
  • isometrische Maximalkraft der wirbelsäulenstabilisierenden Muskelgruppen
  • Kraftverhältnis von Bauch- und Rückenmuskulatur
  • Vergleich der Ergebnisse mit geschlechts- und altersspezifischen Normwerten

Ziele des DAVID-Trainings

  • Verbesserung und Harmonisierung der Muskelkraft und Leistungsfähigkeit von Rumpf-, Nacken- und Halsmuskulatur
  • Verbesserung der Wirbelsäulenmobilität in allen Bewegungsebenen
  • Verbesserung von Körperhaltung und Körperwahrnehmung
  • Schmerzreduktion

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns unter